Nazi-Sängerin in Essener Karnevalsverein geoutet

Wie gestern bekannt wurde, war die Sängerin der neonazistischen Gruppe „Projekt Aaskereia“, Marina S., in einem Essener Karnevalsverein aktiv. Die rechte Musikgruppe war unter anderem auf Veranstaltungen der NPD-Jugendorganisation aufgetreten. Nach Berichten des Nachrichtenportals derwesten.de beabsichtigt der Karnevalsverein Marina S. schnellstmöglich auszuschließen.

derwesten.de: Neonazi-Sängerin schockt Karnevalsverein in Essen-Kupferdreh
derwesten.de: Neonazi-Sängerin soll aus Karnevalsverein in Essen-Kupferdreh fliegen

Beitrag teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Yahoo! Buzz
  • Google Bookmarks