NPD-Bundestagskandidaten „geoutet“

Unbekannte haben offenbar in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwei Essener Bundestagskandidaten der NPD in ihrer Nachbarschaft mit Flugblättern geoutet. Das berichtet das linke Nachrichtenportal Indymedia. Bei den Betroffenen handelt es sich um Robin B. aus Essen-Rüttenscheid und um Manuel M. aus Altendorf. Beide sind bereits seit mehreren Jahren in der Essener NPD aktiv und nehmen regelmäßig an Aufmärschen und Kundgebungen teil.

Indymedia: NPD-Bundestagskandidaten geoutet

Beitrag teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Yahoo! Buzz
  • Google Bookmarks