Essener Neonazis im Internet geoutet

Unbekannte haben im Internet zahlreiche Essener Neonazi-Aktivisten geoutet. Das berichtet das linke Nachrichtenportal Indymedia Linksunten in einem Beitrag vom 02.04.2014. Darin heißt es, durch Flugblätter, Aufkleber und eine eigens eingerichtete Internetseite sollten Nazi-Gegner „darüber aufgeklärt werden, mit wem sie es konkret zu tun haben“. Zudem solle den Aktivisten der rechten Szene „unmissverständlich klar gemacht werden, dass sie unter Beobachtung stehen und ihr Handeln nicht ohne Konsequenzen bleibt.“

Indymedia: „Essen: Antifaschistische Recherche-Offensive“

Beitrag teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Yahoo! Buzz
  • Google Bookmarks