Nächstes Antifa-Café am 21. Juli

Am 21. Juli findet im AZ Mülheim wieder das Offene Antifa-Café statt, das wir gemeinsam mit anderen linken Gruppen aus der Region organisieren. Wie immer gibt es auch einen spannenden Vortrag, diesmal zur Kritik an Anthroposophie und Waldorf-Pädagogik. Eingeladen haben wir den Journalisten Peter Bierl, der sich schon seit vielen Jahren intensiv mit dem Thema beschäftigt. Das Café öffnet um 19.00 Uhr, der Vortrag beginnt gegen 19.30 Uhr. Die Veranstaltung ist wie immer kostenlos und offen für alle.

Beitrag teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Yahoo! Buzz
  • Google Bookmarks