19. Juli: Antifa-Café zu Rechtspopulismus

Beim nächsten Offenen Antifa-Café, das am 19. Juli im AZ Mülheim stattfindet, werden wir uns mit dem globalen Phänomen des Rechtspopulismus auseinandersetzen. Eingeladen haben wir den Freiburger Politikwissenschaftler Jens Benicke. Er wird in seinem Vortrag Erklärungen für den aktuellen Erfolg des Rechtspopulismus liefern und zeigen, welche Bedeutung die globale Krise für den Vormarsch der rechten Parteien und Bewegungen hat.

Der Vortrag beginnt gegen 19.30 Uhr und ist wie immer kostenlos und offen für alle.

Beitrag teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Yahoo! Buzz
  • Google Bookmarks