21.11.: Antifa-Café zur europäischen Flüchtlingspolitik

Am 21. November findet im AZ Mülheim wieder das Offene Antifa-Café statt. Ab 19.30 Uhr gibt’s diesmal einen Vortrag zu aktuellen Entwicklungen in der europäischen Außenpolitik.Dazu haben wir Harald Glöde von der Initiative borderline europe eingeladen, der über europäische Abschottungspolitik, die voranschreitende Kriminalisierung von Solidarität mit Geflüchteten und zivilgesellschaftliche Initiativen vor Ort sprechen wird.

Beitrag teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Yahoo! Buzz
  • Google Bookmarks